Article Index

Auf einen Blick

25 Künstler in sieben Genreswurden in der Abschlussfeier am Sonntagabend mit Preisen bedacht. Den Schülerpreis erhielt Marina Rausch von der Klasse 13 der Peter-Dewes-Gesamtschule Losheim. Der Förderpreis für Nachwuchskünstler ging an Nadine Schreiner aus Saarburg. Kerstin Arnold aus Saarbrücken wurde mit dem Preis des Bürgermeisters ausgezeichnet, und der Preis des CEPAL ging an Chantal Gros aus Frankreich. Preise in der Kategorie Sonstiges erlangten Christiane Schmitt aus Losheim und Emilie Juste aus Frankreich für ihre Objektkunst. Alle anderen Preise waren gegliedert.

Skulpturen: 1. Doris Kunz, Neunkirchen; 2. Vincent Bayona, Büschfeld; 3. Oliver Braun, Saarbrücken, und Christine König, Losheim. Mischtechniken: 1. Christiane Weiland-Keup, Luxemburg; 2. Silvia Rahm, Saarbrücken; 3. Margot Kayser, Kayl (L). Zeichnung/Pastell/Kreide: 1. Annick Gontier, 2. Marie-Helene Girard, 3. Joel Gritti, alle Frankreich. Aquarell: 1.Tanja Bach, Nalbach; 2. Marie-Josée Semes, Belgien; 3. Christine Vilhelm, Frankreich. Acryl: 1. Mechthild Krämer, Saarlouis; 2. Stefanie Bodländer, Gerlfangen; 3. Gudrun Maas-Ehre, Beckingen. Ölmalerei: 1. Viviane Briscolini, Luxemburg; 2. Günter Baus, Ottweiler; 3. Meriame Mezguedi, Dijon (F). fs

Bildunterschrift Preisträgerin Tanja Bach aus Nalbach. Foto: E. Bach

Technische Information:
Text-ID:a21040614

Quelle: http://saarland.sz-sb.de

© 11/2019 Tanja Bach